Fußball: Zuschauer-Kennzahlen zur 1. und 2. Bundesliga

Die Stimmung ist schon Bundesliga-tauglich: Das Kieler Holsteinstadion im Abendlicht.

Die Manager der Deutschen Fußball-Liga (DFL ) zeigen sich erfreut über die Entwicklung der Zuschauerzahlen in der Hinrunde dieser Saison der 1. Fußball Bundesliga, mit dem zweithöchsten Zuschauerschnitt der Bundesliga-Geschichte, mussten jedoch gleichzeitig etwas gesunkene Zahlen für die 2. Liga einräumen.

„Fußball: Zuschauer-Kennzahlen zur 1. und 2. Bundesliga“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Heißes Sportwochenende in den Teamsportarten

Große Stimmung ist in den Teamsportarten an diesem Wochenende zu erwarten.

Auf die Kieler Sportfans kommt ein heißes Sportwochenende zu. Denn im Fußball, Handball und Volleyball geht es um wichtige Punkte in den Topligen. Und schon am Freitagabend geht es hoch her – mit dem Gastspiel von Holstein Kiel beim 1. FC Kaiserslautern und dem Topspiel der 3. Handball-Bundesliga Nord. Der TSV Altenholz empfängt den Spitzenreiter HSV Hamburg.

„Heißes Sportwochenende in den Teamsportarten“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

THW Kiel: Zurück in der Saison, zurück in der Erfolgsspur!

Mit einem hart erkämpften 22:20-Sieg in der Champions League gegen das ungarische Spitzenteam Telekom Veszprem hat der THW Kiel das Handball-Jahr 2018 eröffnet. Vor 9500 begeisterten Zuschauern lieferte sich der deutsche Rekordmeister gegen den CL-Titelfavoriten ein bis in die letzten Minuten spannendes Duell.

„THW Kiel: Zurück in der Saison, zurück in der Erfolgsspur!“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Holstein Kiel am Betzenberg gegen Kaiserslautern

Die Kieler Störche gastieren erstmals morgen (Freitagabend,  18.30 Uhr) zu einem 2. Liga-Spiel am Lauterer Betzenberg.  In der Pfalz ist der 1. FC Kaiserslautern das Aushängeschild in Sachen Fußball. Der vierfache deutsche Meister trägt den Spitznamen „Rote Teufel“ und brachte zahlreiche Nationalspieler hervor.

„Holstein Kiel am Betzenberg gegen Kaiserslautern“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Volleyball: Kieler Eagles reichen Unterlagen für die 2. Liga ein.

Unter der Regie der Volleyball Bundesliga (VBL) durchlaufen potenzielle Aufsteiger in die 2. Bundesliga ein fakultatives Vorlizensierungsverfahren, um sicherzustellen, dass auch die wirtschaftlichen Voraussetzungen erfüllt werden können.  Neben den Kieler Eagles  streben 20 weitere Vereine der Dritten Liga  den Weg in die 2. Bundesliga an. Dreizehn Frauen- und acht Männerteams haben die Unterlagen zur Vorlizenzierung für die Saison 2018/19 eingereicht. „Volleyball: Kieler Eagles reichen Unterlagen für die 2. Liga ein.“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Philipp Buhl sichert sich Silber vor Miami

Philipp Buhl segelte in einem spannenden Finale zur Silbermedaille beim Worldcup vor Miami. Foto: Richard Langdon/sailingenergy/World Sailing

Der Kieler Philipp Buhl hat den starken Auftritt des German Sailing Team beim Sailing World Cup vor Miami perfekt gemacht. Mit einem zweiten Platz im Medal Race schob sich das deutsche Laser-Ass auch in der Gesamtwertung auf den zweiten Platz und sicherte dem DSV nach der Goldmedaille von Victoria Jurczok/Anika Lorenz (Berlin) im 49erFX die zweite Medaille. Unschlagbar war Olympiasieger Tom Burton (Australien), der Gold vor Buhl und dem zweimaligen Weltmeister Nick Thompson (Großbritannien) gewann.

„Philipp Buhl sichert sich Silber vor Miami“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Fußball: Findet Holstein Kiel zurück in die Erfolgsspur?

Marvin Ducksch will wieder Erfolge feiern …. Foto: OK Press

 

Der aktuelleTabellendritte der 2. Fußball Bundesliga, Holstein Kiel, erwartet am kommenden Sonnabend (03.02.2018, 13 Uhr) Mitaufsteiger SSV Jahn Regensburg zu seinem  zweiten Heimspiel in diesem Jahr. Im Hinspiel holten die Störche mit dem 2:1-Erfolg den ersten Auswärtssieg dieser Saison. Die Gäste haben zuletzt am vergangenen Wochenende beim 3:2 gegen Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt auf sich aufmerksam gemacht und stehen derzeit auf dem 7. Tabellenplatz (29 Punkte). Holstein-Trainer Markus Anfang kann auf den gegen Fürth gesperrten David Kinsombi zurückgreifen und mit Neuzugang Max Besuschkow von Eintracht Frankfurt steht seit Mittwoch eine weitere Alternative für das zentrale Mittelfeld zur Verfügung.

Finde ich gut, jetzt teilen: