Handball: Finnlands Nationalmannschaft bekommt Erfolgscoach

Bild von Ola Lindgren

Ola Lindgren wird neuer finnischer Nationaltrainer. Medienberichten zufolge unterschrieb der Schwede einen Kontrakt mit einer Laufzeit von zwei Jahren und einer zweijährigen Verlängerungsoption. Hauptziel der Finnen ist die Teilnahme an der EM 2022.

Lindgren gehörte zu den erfolgreichsten Handballspielern überhaupt. Er war zusammen mit Wislander, Ollson und Lövgren und anderen Teil der „Goldenen Generation“ der Schweden, die zwei Mal Welt- (1990, ´99) und vier Mal Europameister wurde (1994, ´98, 2000, ´02) wurde. Nur die absolute Krönung blieb ihm und seinen Teamkollegen versagt, 1992, 1996 und 2000 stand der einstige Abwehrspezialist im Endspiel der Olympischen Spiele, doch die Schweden verloren jeweils. „Das war eine große Enttäuschung“, räumt Lindgren ein, der mit HK Drott vier Mal Schwedischer Meister wurde, ehe es ihn in die Bundesliga zog und er über die Stationen TSV Dutenhofen und HSV Düsseldorf schließlich bei der HSG Nordhorn zunächst als Spieler landete. Seit 2003 wirkte er in der Grafschaft als Trainer und sorgte mit dem Gewinn des EHF-Pokals 2008 für den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte, ehe er schließlich zu den Rhein-Neckar-Löwen wechselte.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Handball Championsleague: Kiel und Flensburg mit schweren Aufgaben…

Mit der Auslosung der Gruppenphase im “Erste Campus” in Wien wurde die Spielzeit 2019/2020 der Königsklasse offiziell gestartet. “Losfee” Stefan Lövgren, Ehrenspielführer des THW Kiel und Mitglied des EHF-Executive-Kommittees, bescherte seinem ehemaligen Club dabei eine Hammer-Vorrundengruppe mit schwierigen Reisen: Neben dem Wiedersehen mit Andreas Wolff, der mit dem polnischen Meister PGE Vive Kielce auf seinen ehemaligen Club treffen wird, kommt es für die “Zebras” zu weiteren spannenden Duellen im östlichen Teil Europas. Auch dem aktuellen deutsche Meister Flensburg -Handewitt hat Lövgren schwierige Aufgaben gestellt.

Die SG trifft in der Gruppe A auf Rekordsieger FC Barcelona (Spanien), den französischen Top-Favoriten Paris Saint-Germain, Aalborg Handball (Dänemark), Szeged (Ungarn), RK Zagreb (Kroatien), Elverum Handball (Norwegen) und RK Celje aus Slowenien.

Die Zebras treffen in der Gruppe B auf den Titelverteidiger HC Vardar (MKD), Telekom Veszprém (HUN), HC Meshkov Brest (BLR), HC Motor Zaporozhye (UKR), Montpellier Handball (FRA), den FC Porto Sofarma (POR) und eben PGE Vive Kielce.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Segeln: Was für ein Auftakt vor dem Start in die Kieler Woche!

Kieler sind noch immer segelbegeistert, das hat die Taufe der Einstein gezeigt… Foto: OTG

 

Deutschland ist nach fast 20 Jahren wieder auf  Kurs Ocean Race. Einen Tag vor dem Start in die Kieler Woche, dem weltgrößten Segelereignis, hat das Offshore Team Germany (OTG) seine Imoca Open 60 im Herzen von Kiel.Sailing.City getauft. Die geladenen Gäste und das Publikum an der Reventloubrücke feierten den schneeweißen Renner mit einer doppelten La Ola, als er von der zweimaligen Weltumseglerin Annie Lush mit einer Sektdusche auf den Namen „Einstein“ getauft wurde.

„Segeln: Was für ein Auftakt vor dem Start in die Kieler Woche!“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Fußball: Über Gebühr belastet…

Die ARD muss für die Übertragungsrechte für den DFB-Pokal künftig künftig tiefer in die Tasche greifen. Der “Spiegel” zitiert aus einem vertraulichen Papier, wonach der Preis um 8 Mio auf 135 Mio Euro für die drei kommenden Spielzeiten bis 2022 steigt. Zu den Gebühren hinzu kämen pro Saison weitere 1,4 Mio Euro als Zuschüsse für die Produktionskosten. Laut ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky haben alle zuständigen Gremien zugestimmt. Zu den Details wollte er sich aus rechtlichen Gründen nicht äußern.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Eröffnung der European Games Minsk 2019

Heute Abend werden die 2. European Games in Minsk eröffnet. Die Feier beginnt um 21.00 Uhr MESZ im Dinamo-Stadion. Rund 100 Athlet*innen des European Games Team Deutschland werden mit einlaufen, angeführt von Fahnenträgerin Lisa Unruh.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Segeln: Spitzensegler für das Team Germany

Skipper Robert Stanjek hat Phillip Kasüske, Ian Smith, Annie Lush und Nicolas Lunven (von rechts) in seinem Team für das Welcome Race zum Auftakt der Kieler Woche. Foto: OTG

Mit einem Team aus Weltumseglern und Weltmeistern präsentiert sich das Offshore Team Germany bei seinem ersten Regatta-Auftritt. Zum Start in die Kieler Woche wird die „GER 21“ beim Welcome Race am Samstagmorgen, 22. Juni, an den Start gehen und hat dabei um Skipper Robert Stanjek eine Mannschaft an Bord, die mit Hochsee- und Olympia-Expertise ausgestattet ist.

„Segeln: Spitzensegler für das Team Germany“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Beachvolleyball: ARD/ZDF übertragen WM-Finals

Clemens Wickler im vergangenen Jahr bei der WM in Hamburg, Foto: Beach Majors

Es ist der  diesjährige Saisonhöhepunkt im Beachvolleyball und SPORT1 ist in Hamburg mittendrin, wenn die Weltmeisterschaft in Deutschland ausgetragen wird. Der Münchener Privatsender wird von Freitag, 28. Juni, bis Sonntag, 7. Juli, zahlreiche Partien – auch mit deutscher Beteiligung – live im Free-TV sowie im 24/7-Livestream auf SPORT1.de zeigen, zudem wird es die besten Szenen auch in Highlight-Magazinen geben. Zusätzlich übertragen die Öffentlich Rechtlichen ARD und ZDF das Finalwochenende live.

 

Finde ich gut, jetzt teilen: