Rudern: Vorolympische Saison startet in Köln

Frieda Hämmerling will nach dem Sieg im Vortest bei den Deutschen Meisterschaften ganz vorne dabei sein. Foto: DRV

Mit den Deutschen Kleinbootmeisterschaften (DKBM) am kommenden Wochenende (12.-14. April) auf dem Fühlinger See in Köln wird die vorolympische Saison eingeläutet. „Dieses Jahr steht ganz im Fokus der Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio 2020. Die Deutschen Kleinbootmeisterschaften in Köln bilden hierfür den Auftakt“, erklärt der DRV-Vorsitzende Siegfried Kaidel. In den vergangenen Monaten haben die Sportlerinnen und Sportler in zahlreichen Trainingslagern die Grundlagen für die vorolympische Saison gelegt und bei den Leistungsüberprüfungen der jeweiligen Disziplingruppen im vergangenen Monat erste Richtwerte gesetzt.

„Rudern: Vorolympische Saison startet in Köln“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Running: Starkes Debüt beim Berliner Halbmarathon

Richard Ringer hat am Sonntagmorgen beim 39. Generali Berliner Halbmarathon ein beeindruckendes Debüt über die 21,0975 Kilometer abgeliefert. Der Rehlinger lief in 62:10 Minuten auf Platz sieben im schnellen Feld. Mit dem Wattenscheider Amanal Petros auf Platz neun laufen somit zwei deutsche Läufer in die Top Ten.

„Running: Starkes Debüt beim Berliner Halbmarathon“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Handball: SG Flensburg-Handewitt verpflichtet Franz Semper

Foto: SG Flensburg-Handewitt

Die SG Flensburg-Handewitt verpflichtet nach Ablauf seines bis Juni 2020 laufenden Vertrages beim SC DHfK Leipzig Nationalspieler Franz Semper. An der Förde unterschreibt der 21-jährige Linkshänder einen Zweijahresvertrag und tritt damit die Nachfolge von Holger Glandorf im rechten Rückraum an. Trotz

„Handball: SG Flensburg-Handewitt verpflichtet Franz Semper“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Rudern: Kompetenzzentrum für Ruderer mit Behinderung

Am letzten Donnerstag wurde in Rüdersdorf das „Kompetenzzentrum Rudern mit Behinderung“ eröffnet. Die Einrichtung wird unter dem Dach des Deutschen Ruderverbandes (DRV) und der Ruderakademie Ratzeburg als zentrale Bildungseinrichtung geführt. 13% der Menschen in Deutschland leben mit Behinderungen. Dies deckt sich aber bei weitem nicht mit dem Anteil der Handicapsportler im DRV. „Aktuell sind nur knapp 200 Menschen mit Behinderungen in unseren Vereinen in ganz Deutschland gemeldet. Das entspricht 0,23 Prozent unserer Gesamtmitgliederzahl“, erklärt Generalsekretär Jens Hundertmark und ergänzt:

„Rudern: Kompetenzzentrum für Ruderer mit Behinderung“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Handball: Rasmus Lauge muss Nationalmannschaftspause einlegen

 

Foto: SG Flensburg-Handewitt

SG Rückraumspieler Rasmus Lauge muss aufgrund eines Bandanrisses am rechten Ellenbogen auf einen Einsatz für die dänische Nationalmannschaft im Rahmen der EM Qualifikation verzichten. Bereits in der Partie gegen den SC Magdeburg, zog sich der 27-jährige diese Verletzung am rechten Ellenbogen zu. Nach eingehender Untersuchung des SG Medical Teams am Montag ergab die Diagnose einen Bandanrisses im Bereich des rechten Ellenbogens. Rasmus Lauge wird mindestens zwei Wochen pausieren und für weitere Rehabilitations-Maßnahmen in Flensburg bleiben.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Sportpolitik: Ruf nach Reformen der Anti-Doping-Arbeit

Die Vorsitzenden von 20 führenden Nationalen Anti-Doping-Organisationen (NADOs) erneuerten bei ihrem Treffen in Lausanne, kurz vor dem diesjährigen Symposium der Welt Anti-Doping Agentur (WADA), ihre Forderungen an die WADA hinsichtlich dringend notwendiger Reformen des Anti-Doping-Systems, um die Glaubwürdigkeit in den sauberen Sport wiederherzustellen.

„Sportpolitik: Ruf nach Reformen der Anti-Doping-Arbeit“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen: