Neue Medien für Olympische Spiele

Discovery und Snapchat haben eine Content- und Werbepartnerschaft rund um das größte Sportereignis der Welt geschlossen, um die Olympischen Spiele der jungen Generation näher zu bringen. die Zusammenarbeit umfasst unter anderem eine täglichen Eurosport Olympia-Show auf der Discover-Plattform von Snapchat die Highlights aus der Olympiaberichterstattung von Eurosport und discovery+ ins Licht gerückt. presse.discovery.de

Finde ich gut, jetzt teilen:

Fußballprofis als “Vorbilder”

Fußballprofis könnten Vorbilder bei der Impfung gegen das Coronavirus sein – zumindest, wenn es nach Karl-Heinz Rummenigge geht. »Lässt sich beispielsweise ein Spieler des FC Bayern impfen, wächst das Vertrauen in der Bevölkerung«, sagte der Vorstandsvorsitzende des deutschen Rekordmeisters Bayern München dem Sender »Sport1«. »Wir wollen uns überhaupt nicht vordrängen, aber Fußballer könnten als Vorbild einen gesellschaftlichen Beitrag leisten.« Die Frage, die sich dem Autor stellt: Gibt es auch einen Impfstoff gegen das Irrlichtern von Fußballfunktionären? Spiegel

Finde ich gut, jetzt teilen:

Sportfotografen zwischen den Zeiten

Sportfotografie im digitalen Wandel der Zeit und in Zeiten der Pandemie. Eine Foto-Zeitreise von Maradona über Usain Bolt – von den Anfängen bis Corona ein Thema: Veränderung. Agentur-Fotograf Kai Pfaffenbach kann trotz Corona arbeiten, sein freier Kollege Laci Perényi kann seine Verluste nur durch Verkäufe aus seinem Archiv abfedern. ZDF

Finde ich gut, jetzt teilen:

Das falsche Signal

Profisport setzt in der Pandemie das “falsche Signal”, wenn die Fußball Champions League trotzdem stattfindet, kritisiert Karl Lauterbach in der “FAS”. Die Kanzlerin habe zu einem Reise-Verzicht aufgefordert, “ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum wir da für einen Profizirkus eine Ausnahme machen sollten”.
faz.net

Finde ich gut, jetzt teilen:

Vereine von der britischen Insel dürfen coronabedingt nicht in die BRD einreisen…

Der FC Liverpool darf wegen der Reise-Beschränkungen nicht zum Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei RB Leipzig einreisen. Die deutschen Behörden verwehren dem Team von Jürgen Klopp die Genehmigung. Das Spiel könnte verschoben werden, das Achtelfinale muss jedoch bis zum 2. April absolviert sein, wahrscheinlich wird Budapest Austragungsort. Vor einem ähnlichen Problem stand Borussia Mönchengladbach gegen Manchester City, Sportchef Max Eberl verhandelte über eine Austragung in Dänemark und landet letztlich ebenfalls in Budapest.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Zusammenarbeit geht weiter beim Hallenvolleyball

Andrea Giani und der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) haben sich auf eine Vertragsverlängerung für die kommende Nationalmannschafts-Saison geeinigt. Giani, dessen Vertrag 2020 ausgelaufen war, geht mit seinem Team in ein entscheidendes Jahr, in dem mit der Volleyball Nations League und der Europameisterschaft zwei große Highlights auf die DVV-Männer warten. DVV

Finde ich gut, jetzt teilen:

U-21-Fußball-EM auf ProSieben

ProSieben sichert sich die Übertragungsrechte an der U21-Fußball-EM in Slowenien und Ungarn. Das Turnier startet zweigeteilt, die Vorrundenspiele Ende März und die Finalspiele Ende Mai und Anfang Juni. ProSieben zeigt die Spiele der deutschen U21-Elf, die anderen Partien laufen beim Schwesterkanal ProSiebenMaxx. ran.de

Finde ich gut, jetzt teilen: