Endspurt von Boris Herrmann beim Vendée Globe

Solo-Weltumsegler Boris Herrmann hat bei der Vendée Globe die dritte und letzte Landspitze vor dem atlantischen Endspurt passiert: Der Hamburger umkurvte Kap Hoorn als Zehnter. Die vergangene Woche war nicht leicht für Boris Herrmann – dreimal musste er größere Schäden reparieren. Am Dienstag war es ein Riss im Achterliek seines Großsegels, der sich rasch über die gesamte Breite hätte erstrecken können. YACHT , NDR

Finde ich gut, jetzt teilen:

Vendée Globe: Boris Herrmann will nur ankommen!

Boris Herrmann ist bei der Vendée Globe auf den siebten Platz gesegelt. Zum Nikolaustag schickte der Hamburger eine Video-Botschaft aus dem Indischen Ozean, wo die Flotte auf Kurs Kerguelen segelt und sich auf den nächsten Sturm vorbereitet. Derweil ist der schiffbrüchige Kevin Escoffier am frühen Sonntagmorgen von der französischen Marine von Jean Le Cams Yacht “Yes We Cam!” abgeholt und auf die Fregatte “Nivose” gebracht. Der Franzose wird nun zur Insel La Réunion transportiert, von wo aus er nach Hause fliegen kann. Sehr beeindruckende Bilder: ARD Mediathek

Finde ich gut, jetzt teilen:

SAILING Champions League erstmals in Deutschland: Saisonauftakt am Starnberger See

Vom 20. bis 23. August steigt der Saisonauftakt der SAILING Champions League (SCL) 2020 in Tutzing am Starnberger See – zu Gast beim Deutschen Touring Yacht-Club. Seit Beginn der SCL im Jahr 2014 und Events in St. Petersburg, Palma de Mallorca, Porto Cervo und St. Moritz ist es der erste Qualifier in Deutschland. Das diesjährige Finale wird vom 15. bis 18. Oktober in Porto Cervo, Italien, ausgetragen.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Nord Stream Race erst wieder 2021

Die Nord Stream Regattaleitung hat beschlossen, das jährliche Rennen auf 2021 zu verschieben. In Anbetracht der derzeitigen COVID-19-Beschränkungen, insbesondere für internationale Veranstaltungen, wurde der Gesundheit der Sportlerinnen und Sportler, aller Beteiligten und der Gesellschaft absolute Priorität eingeräumt. Hinzukommend würden die Beschränkungen in diesem Jahr kaum zulassen, dass die Regatta ihrem sportlichen Spitzenniveau und ihrem Leitgedanken “Connecting Baltics Through Sport” gerecht wird. Die Organisatoren konzentrieren sich nun auf die Planung der Regatta 2021.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Segeln: 2. Qualifier SAILING Champions League verschoben

Nachdem die Travemünder Woche aufgrund der aktuellen Situation um die COVID-19 Pandemie abgesagt wurde, wird auch der zweite Qualifier der SAILING Champions League (SCL), der ursprünglich vom 23. bis 26. Juli im Rahmen dieses Großevents geplant war, nicht stattfinden. Die Organisatoren der SCL werden in Kürze einen neuen Termin und Ort für diese internationale Regatta bekanntgeben.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Segeln: Start des Nord Stream Race 2020 verschoben

Angesichts der COVID-19-Pandemie und der in vielen europäischen Ländern geltenden Beschränkungen für Massenveranstaltungen ist es nicht möglich, den ursprünglichen Zeitplan des Nord Stream Race einzuhalten. Die für Juni 2020 geplante Langstreckenregatta Nord Stream Race von Kiel über Kopenhagen, Stockholm und Helsinki nach St. Petersburg ist nun verschoben worden. Abhängig von der zukünftigen Entwicklung der Situation wird der 5. September als möglicher alternativer Starttermin in Betracht gezogen.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Segeln: Jetzt auch als e-Sport

Im neuartigen  eSailing-Format eröffnet die Deutsche Segel-Bundesliga (DSBL) bereits vor offiziellem Saisonstart den Wettkampf der deutschen Segelvereine. Segeln weckt weltweit zunehmend auch als eSailing Interesse, nun wird auch die DSBL in diesem Format ausgetragen: In den Monaten April bis Juni segeln Deutschlands Segelvereine virtuell um den Titel des ersten eSailing-Meisters der Segelvereine.

Finde ich gut, jetzt teilen: