Beachvolleyball: Leon Meier/Lui Wüst holen den EM Titel nach Deutschland

Foto CEV: Leon Meier/Lui Wüst sind die neuen Europameister in der Altersklasse der U18.
Leon Meier/Lui Wüst heißen die neuen Europameister in der Altersklasse U18. Foto: CEV

Leon Meier/Lui Wüst holen den EM Titel nach Deutschland. Bei der Beach-Volleyball Europameisterschaft  der U18 lieferte das DVV-Beachduo   in Baden (Österreich) ein erstaunlich dominantes Turnier ab und sicherte sich mit einem 2:1 (20-22, 21-19, 15-12) Final-Sieg gegen die Slowenen Mozic/Bracko den Titel.

„Beachvolleyball: Leon Meier/Lui Wüst holen den EM Titel nach Deutschland“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Triathlon: EM-Gold für deutsche Junioren

name
Jonas Osterholt, Katharina Möller, Franka Henseleit, Simon Henseleit (vl). Foto DTU

Die deutschen Triathlon-Junioren haben bei den Europameisterschaften im niederländischen Weert am Sonntagnachmittag die Goldmedaille in der Staffel gewonnen. Franca Henseleit (Landesverband Bayern), Jonas Osterholt (Nordrhein-Westfalen), Katharina Möller (Baden-Württemberg) und Simon Henseleit (Bayern) setzten sich im Mixed Relay über vier Mal 300 Meter Schwimmen, 6 Kilometer Radfahren und 1,5 Kilometer Laufen nach 1:14:45 Stunden mit neun Sekunden Vorsprung vor Großbritannien und Ungarn (plus zwölf Sekunden) durch.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Segeln: DSV unterstützt Kampagne „The Ocean Race 2021/22“

Foto: Offshore Team Germany

Der Deutsche Segler-Verband (DSV) wird die Kampagne des Offshore Team Germany (OTG) für die Teilnahme am „The Ocean Race 2021/22“ als ideeller Partner begleiten, vor allem über die Nutzung seiner medialen Kanäle, wodurch Aufmerksamkeit und Bekanntheit der Segelkampange gesteigert werden. Außerdem will man erreichen, dass sich für deutsche Spitzensegler langfristige Perspektiven im Segelsport ergeben.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Beachvolleyball: Turnierplan für WM in Hamburg steht

Titelverteidigerin Laura Ludwig spielt am Freitag um 18 Uhr mit ihrer neuen Partnerin Margareta Kozuch gegen Kelley Larsen/Emily Stockmann (USA). Foto: Beach Majors

Der Volleyball Weltverband FIVB hat den Spielplan der Gruppenphase für die FIVB Beach-Volleyball Weltmeisterschaften Hamburg 2019 veröffentlicht. Die Ehre des ersten Spiels auf dem Center Court in der Red Bull Beach Arena gebührt dem topgesetzten deutschen Nationalteam Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur. Sie treffen in ihrer ersten WM-Partie auf ‚Michelle‘ Sharon Valiente Amarilla/Patricia ‚Pati‘ Carolina Caballero Pena (PAR). Anschließend folgen fünf weitere Matches mit deutscher Beteiligung im Rothenbaum-Stadion. So spielt Titelverteidigerin Laura Ludwig um 18 Uhr mit ihrer neuen Partnerin Margareta Kozuch gegen Kelley Larsen/Emily Stockmann (USA). Am Samstag steht dann für Julius Thole/Clemens Wickler um 13 Uhr der erste Aufschlag auf dem Center Court an, wenn es gegen Patrick Kavalo/Olivier Ntagengwa (RWA) geht. Den zweiten WM-Spieltag beschließen dann Karla Borger/Julia Sude mit ihrem Abendspiel um 20:30 Uhr gegen Chen Xue/Xinxin Wang (CHN).

„Beachvolleyball: Turnierplan für WM in Hamburg steht“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Volleyball: Neuer Nachwuchstrainer gefunden

Der Australier Dan Ilott wird der neue U21-Bundestrainer für den männlichen Nachwuchs des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV). Er tritt die Nachfolge von Johan Verstappen an, der in der nächsten Saison bei den Bisons Bühl auf der Trainerbank sitzen wird. Der 44-jährige hat einen Vertrag über vier Jahre unterschrieben und startet ab dem 15. August 2019 als Nachwuchs Coach der U21 sowie des VCO Berlin.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Fußball: Profi-Clubs erfüllen Lizenzbedingungen der DFL

Alle 36 sportlich qualifizierten Bewerber erhalten die Lizenz für die kommende Saison 2019/20 der Bundesliga und 2. Bundesliga. Diese Entscheidung hat der Lizenzierungsausschuss des DFL Deutsche Fußball Liga e.V. unter der Leitung des Vorsitzenden Helmut Hack getroffen.

Im Sinne eines integren und fairen Wettbewerbs überprüft die DFL im Rahmen des Lizenzierungsverfahrens neben der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Clubs auch infrastrukturelle, rechtliche, personell-administrative, medientechnische und sportliche Kriterien. Im kommenden Herbst müssen die Clubs für die dann laufende Spielzeit 2019/20 satzungsgemäß erneut ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit dokumentieren.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Rudern: Deutsche Boote erfolgreich bei EM in Luzern (Schweiz)

Der Deutschland-Achter auf dem Rottsee. Foto: DRV/Seyb

Eine aus deutscher Sicht sehr erfolgreiche Europameisterschaft ist heute auf dem Rotsee in Luzern zu Ende gegangen. Die Athletinnen und Athleten des Deutschen Ruderverbandes haben bei insgesamt neun Finalteilnahmen fünf Gold, eine Silber- und eine Bronzemedaille gewonnen.

„Rudern: Deutsche Boote erfolgreich bei EM in Luzern (Schweiz)“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Handball: SG verlängert vorzeitig mit Svan

Lasse Svan spielt weiterhin für Flensburg. Foto SG Flensburg-Handewitt.

Der dänische Nationalspieler Lasse Svan verlängert frühzeitig seinen bis 2020 ursprünglich datierten Vertrag um weitere zwei Jahre bis 2022. Die SG Flensburg-Handewitt hat somit frühzeitig eine wichtige Entscheidung auf der Rechtsaußenposition getroffen und setzt ein Zeichen in ihrer langfristigen Planung.
„Handball: SG verlängert vorzeitig mit Svan“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen: