Kneipensport

Der Sport-Streamingdienst Dazn startet ein eigenständiges Gastro-Angebot. Dazn for Business  umfasst die TV-Box sowie ein auf die Gastronomie zugeschnittenes Sport-Portfolio. Bisher hatten Dazn und Sky ein gemeinsames Angebot für die Gastro-Branche.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Flyeralarm kündigt Verträge mit dem DFB

Flyeralarm, Hauptgeldgeber der Würzburger Kickers in der 2. Bundesliga, beendet den Vertrag mit dem Deutschen Fußball-Bund zum Ende der Saison 2022/23. Der Grund liegt für Flyeralarm-CEO Thorsten Fischer auf dem Platz: “Nach elf spiel­entscheidenden Fehlentscheidungen kündige ich auf diesem Wege vorab in mündlicher Form – mit aller Gelassenheit und ohne Emotionen – sämtliche Verträge mit dem DFB.” Laut dpa geht es um Gelder von rund 4 Mio Euro. Das seit 2019 laufende Namens­sponsoring der Frauen-Bundesliga will Flyeralarm separat prüfen. Turi2

Finde ich gut, jetzt teilen:

Gefahrensucher auf Social Media

Spektakuläre Aufnahmen mit waghalsigen Inszenierungen am Abgrund oder in scheinbar unberührter Natur liegen auf Social Media voll im Trend. Doch der Outdoor-Boom bei Instagram, TikTok und Facebook hat negative Folgen: Weltweit gibt es immer mehr Todesfälle durch sogenannte Killfies, und auch die Natur leidet unter der Belastung. NDR

Finde ich gut, jetzt teilen:

Präsenz zeigen trotz Randsportler

Sie trainieren hart, sie werden zum Teil sogar Weltmeister – und trotzdem kennt sie kaum jemand. Wer nicht gerade Profifußballer oder erfolgreicher Tennisspieler, sondern etwa Läufer oder Gewichtheber ist, hat es schwer, in den Medien präsent zu sein und so einem breiten Publikum bekannt zu werden. Wie es trotzdem gehen kann, zeigen diese vier Athleten aus Randsportarten. Horizont (paid)

Finde ich gut, jetzt teilen:

Was haben blockchain und Sportrechte miteinander zu tun?

Die gesamte Sportbusiness-Branche befindet sich auf der Suche nach neuen digitalen Geschäftsmodellen. In Corona-Zeiten besteht bei Sportrechtehaltern nicht nur eine große finanzielle Not, sie versuchen auch händeringend den Kontakt zu ihren Fans aufrechtzuerhalten. Innovative Blockchain-Technologie soll nun dafür sorgen, dass bisher ungenutzte Potenziale erschlossen werden. Sponsors (paid)

Finde ich gut, jetzt teilen:

Gigantische Summe für NFL-Rechte

10.000. 000.000 Dollar (10 Mrd.) kassiert die NFL ab 2023 jährlich für die TV-Rechte in den USA. Derzeit verlangt die amerikanische Football-Profiliga rund 5,9 Mrd Dollar pro Saison. Schuld an der Kosten-Explosion sind u.a. ABC und Amazon, die jetzt auch im Rechte-Game mitspielen.
faz.net

Finde ich gut, jetzt teilen:

Fehlinvestition wegen Corona?

Die Sponsoren bangen wegen Corona um ihre teuer bezahlten Werbe­rechte. TikTok, Coca Cola und Takeaway.com halten sich bedeckt oder geben an, sich mit der Uefa auf “verschiedene Szenarien vorzu­bereiten”. Sollte die EM nicht statt­finden, hätten die Sponsoren das bereits investierte Geld verbrannt.
horizont.net

Finde ich gut, jetzt teilen: