Segeln: DSV unterstützt Kampagne „The Ocean Race 2021/22“

Foto: Offshore Team Germany

Der Deutsche Segler-Verband (DSV) wird die Kampagne des Offshore Team Germany (OTG) für die Teilnahme am „The Ocean Race 2021/22“ als ideeller Partner begleiten, vor allem über die Nutzung seiner medialen Kanäle, wodurch Aufmerksamkeit und Bekanntheit der Segelkampange gesteigert werden. Außerdem will man erreichen, dass sich für deutsche Spitzensegler langfristige Perspektiven im Segelsport ergeben.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Handball: SG verlängert vorzeitig mit Svan

Lasse Svan spielt weiterhin für Flensburg. Foto SG Flensburg-Handewitt.

Der dänische Nationalspieler Lasse Svan verlängert frühzeitig seinen bis 2020 ursprünglich datierten Vertrag um weitere zwei Jahre bis 2022. Die SG Flensburg-Handewitt hat somit frühzeitig eine wichtige Entscheidung auf der Rechtsaußenposition getroffen und setzt ein Zeichen in ihrer langfristigen Planung.
„Handball: SG verlängert vorzeitig mit Svan“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

DOSB fordert höhere Freibeträge für Ehrenamtler

Gewinnung von Engagierten ist  laut dem Sportentwicklungsbericht 2017/18 eine große Herausforderung für die Zukunft. Ehrenamtliche Funktionsträger Üungsleiter und Trainer sowie Kampf- bzw. Schiedsrichter aller Geschlechter zu gewinnen und zu halten, ist eine der größten Herausforderungen der Zukunft für die rund 90.000 Sportvereine in Deutschland. So lautet eine zentrale Erkenntnis des ersten Teils des Sportentwicklungsberichtes 2017/2018 (SEB).

„DOSB fordert höhere Freibeträge für Ehrenamtler“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Fußball: Termin für Supercup steht

Der Supercup 2019 steigt am Samstag, 3. August 2019, zwischen Vizemeister Borussia Dortmund und dem Deutschen Meister FC Bayern München statt. Über Spielort und Anstoßzeit wird der DFL Deutsche Fußball Liga e.V. in Kürze entscheiden.

Am Supercup nehmen in der Regel der Deutsche Meister und der Gewinner des DFB-Pokals der vorangegangenen Spielzeit teil. Ist, wie in diesem Jahr der Fall, der Deutsche Meister gleichzeitig auch der Gewinner des DFB-Pokals, nimmt der Vizemeister am Supercup teil.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Eine Binsenweisheit: Bewegung ist gut für die Gesundheit

Wer sich bewegt, kann damit auch einer Demenzerkrankung vorbeugen: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat entsprechende Leitlinien veröffentlicht und dabei auch auf einen Zusammenhang von Übergewicht, Diabetes und Bluthochdruck mit Demenz hingewiesen. Den Staaten und Akteuren im Gesundheitswesen rät die WHO, in diesen Bereichen gegenzusteuern.

Spiegelartikel

Finde ich gut, jetzt teilen:

Sportmedizin: Von Kopf bis Fuß auf Leistung eingestellt

Wann sind die Grenzen der menschlichen Leistungsfähigkeit erreicht? Neuere Forschung zeigt: Wenn Sportler schlapp machen, liegt dies nicht allein an der ermüdeten Muskulatur. Oft greift das Gehirn ein und signalisiert Erschöpfung, obwohl der Körper noch Reserven hat. Wer lernt, diese Bremse im Kopf zu lösen, kann seine Ausdauer steigern und kommt  zu mehr Leistungsfähigkeit…

Lesenwerter Artikel in Geo

Finde ich gut, jetzt teilen:

Beachvolleyball: Auftakt in China

Das Nationalteam Julius Thole und Clemens Wickler (Hamburg) schied mit einem 0:2 (20:22, 18:21) gegen das brasilianische Duo Andre (Weltmeister 2017) und George aus. Foto: FIVB

Mit insgesamt fünf Frauen- und drei Männerteams startet Deutschland in das Welttourturnier der Beachvolleyballer im chinesischen Xiamen. Für Olympiasiegerin und Weltmeisterin Laura Ludwig ist es nach der Geburt ihres Sohnes Teo unddemverletzungsbedingten Karriereende ihrer langjährigen Erfolgspartnerin Kira Walkenhorst ein Comeback.

„Beachvolleyball: Auftakt in China“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Hochschulsport: Start des Sommersemesterprogramms

KampfsportSegelnWassersport

Fotos: Hochschulsport der CAU

Wer sich für den Sommer fit machen möchte oder  Lust hat, neue Sportarten auszuprobieren, sollte sich jetzt beim Hochschulsport der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) anmelden. Am Montag, 8. April, startet das Sommersemester-Programm. „Die Anmeldung zu den Kursen hat bereits begonnen, und die Nachfrage ist wieder einmal erfreulich groß“, weiß Ronald Berndt vom Sportzentrum zu berichten. „Sportler dürfen sich auf ein umfangreiches Angebot freuen. Interessierte sollten sich allerdings schnell anmelden, da bei einigen Angeboten nur noch wenige Plätze frei sind.“ Das Angebot des Hochschulsports bietet einen breitensportlichen Ausgleich zum Studien- und Arbeitsalltag an. Dabei wurden in diesem Semester auch wieder neue Sportarten aufgenommen wie etwa Fußballtennis, Spikeball und Einradhockey. Aber auch Altbewährtes aus dem Fitness- und Gesundheitssports, das Ballsportangebot oder diverse Kampfsportarten sind wieder dabei.

www.hochschulsport.uni-kiel.de

„Hochschulsport: Start des Sommersemesterprogramms“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen: