Handball: Unstimmigkeiten um Einsatz von norwegischem Nationalspieler

Hält der rechte Daumen des Flensburger Rückraumspielers Gøran Søgard Johannessen oder wurde er doch zu früh eingesetzt? Foto: Sascha Klahn

Gøran Søgard Johannessen zu früh eingesetzt ?

Flensburg – Es geschah am gestrigen Freitag im ersten Vorrundenspiel der norwegischen Nationalmannschaft gegen Tunesien bei der WM in Deutschland und Dänemark. Nachdem SG Flensburgs Rückraumspieler Gøran Søgard Johannessen nach einer Fraktur des rechten Daumens mehrere Wochen pausieren musste, stand er trotz entgegenstehender Absprachen im Aufgebot der Partie, so die Kritik aus Flensburg.

„Handball: Unstimmigkeiten um Einsatz von norwegischem Nationalspieler“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Handball: Berge verlängert vorzeitig…

Verlängerte seinen Vertag als norwegischer Nationaltrainer: Christian Berge. Foto Sascha Klahn

Die norwegische Nationalmannschaft wird mindestens bis zur WM 2025 von Christian Berge trainiert. Der 45-Jährige, der unter anderem für die SG Flensburg-Handewitt auf Torejagd ging, übernahm das Nationalteam im Frühjahr 2014 und verlängerte nun seinen Vertrag. Mit ihm wurde Norwegen 2017 Vizeweltmeister. „Mit Christian hat die Mannschaft große Schritte gemacht und sich zu einem Team entwickelt, das sich viele Jahre in der internationalen Spitze halten kann“, sagte Generalsekretär Erik Langerud.

Finde ich gut, jetzt teilen: