Leichtathletik: Neue Jugendbotschafter Doping-Prävention gesucht…

Im März 2019 findet erneut die Ausbildung der Jugendbotschafter Doping-Prävention statt.

Die Deutsche Leichtathletik-Jugend (DLJ) setzt sich für einen fairen, sauberen und gesunden Sport ein und hat ein Konzept erstellt, das sich an junge Athletinnen und Athleten richtet. Schwerpunkt des Konzeptes ist die Ausbildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die als Multiplikatoren zu aktiven Botschaftern in der Doping-Prävention ausgebildet werden. Es gilt, die Athleten auf mögliche Dopingkontrollen im Leistungssportsystem vorzubereiten, Gefahren bei Nahrungsergänzungsmitteln aufzuzeigen und die Wertevermittlung voranzutreiben. Ein klares Bekenntnis zu Fair Play in der Leichtathletik ist Leitlinie des Konzeptes, das von der Jugend für die Jugend gestaltet ist.

Wer Interesse an der Ausbildung zum DLV-Jugendbotschafter Doping-Prävention hat, kann sich im Bereich der DLV-Jugend die Ausschreibungsunterlagen und das Bewerbungsformular anschauen. Anmeldeschluss ist der 13. Februar 2019.