Volleyball: Innovationen beim Supercup in Hannover

Hat der Block den Ball berührt? Dank technischer Unterstützung kein Problem mehr für Schiedsrichter zu entscheiden. Foto: Sascha Klahn

Volleyball ist eine sehr schnelle Sportart und für Schiedsrichter ist es nicht immer ganz einfach zu entscheiden: War der Ball im Aus, hat der Block noch den Ball touchiert oder hat jemand irregulär das Netz berührt. Beim comdirect Supercup in Hannover kommt modernste Technik zum Einsatz, die unter anderem dafür sorgt, dass das Risiko von Fehlentscheidungen minimiert wird. Aber auch Tools zur Leistungs-Diagnostik stehen bereit. Hier ein Überblick:

„Volleyball: Innovationen beim Supercup in Hannover“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Fußball: DFL setzt auf mehr Transparenz für Zuschauer

Mehr Informationen für die Zuschauer in den Stadien und an den TV-Bildschirmen, zusätzliche Sicherheit durch Nutzung der kalibrierten Abseitslinie: Bestmögliche Transparenz soll in der kommenden Bundesliga-Saison 2018/19 die Akzeptanz für den Video-Assistenten weiter verbessern. Die Neuerungen werden schon beim Supercup 2018 an diesem Sonntag (12. August, 20.30 Uhr) zwischen DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt und dem Deutschen Meister FC Bayern München angewendet.

„Fußball: DFL setzt auf mehr Transparenz für Zuschauer“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Triathlon: DTU wirbt für Deutsches Triathlon-Abzeichen

Wußten Sie schon: Jeder Triathlet kann das Deutsche Triathlonabzeichen am Ende einer Saison bei der DTU beantragen. Maßgebend für die Farbe der Abzeichens sind die innerhalb eines Kalenderjahres zurückgelegten Strecken bei Triathlon-, Duathlon-, Aquabike oder Swim & Run-Wettkämpfen, die auch beendet wurden. In der Regel reichen also schon vier Sprint-Distanzen für den Erwerb des bronzenen Triathlonabzeichens aus.

Finde ich gut, jetzt teilen: