Volleyball: Innovationen beim Supercup in Hannover

Hat der Block den Ball berührt? Dank technischer Unterstützung kein Problem mehr für Schiedsrichter zu entscheiden. Foto: Sascha Klahn

Volleyball ist eine sehr schnelle Sportart und für Schiedsrichter ist es nicht immer ganz einfach zu entscheiden: War der Ball im Aus, hat der Block noch den Ball touchiert oder hat jemand irregulär das Netz berührt. Beim comdirect Supercup in Hannover kommt modernste Technik zum Einsatz, die unter anderem dafür sorgt, dass das Risiko von Fehlentscheidungen minimiert wird. Aber auch Tools zur Leistungs-Diagnostik stehen bereit. Hier ein Überblick:

„Volleyball: Innovationen beim Supercup in Hannover“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Fußball: DFL setzt auf mehr Transparenz für Zuschauer

Mehr Informationen für die Zuschauer in den Stadien und an den TV-Bildschirmen, zusätzliche Sicherheit durch Nutzung der kalibrierten Abseitslinie: Bestmögliche Transparenz soll in der kommenden Bundesliga-Saison 2018/19 die Akzeptanz für den Video-Assistenten weiter verbessern. Die Neuerungen werden schon beim Supercup 2018 an diesem Sonntag (12. August, 20.30 Uhr) zwischen DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt und dem Deutschen Meister FC Bayern München angewendet.

„Fußball: DFL setzt auf mehr Transparenz für Zuschauer“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Handball: Deutscher Meister kooperiert mit Uni Paderborn

Foto: SG Flensburg

“Die Werte lügen nicht.” befand Maik Machulla zum Trainingsauftakt der SG Flensburg-Handewitt am vergangenen Montag in der Marineschule Mürwik. Der Trainer des deutschen Handballmeisters hatte Sportwissenschaftler des Arbeitsbereiches Trainings- und Neurowissenschaften der Universität Paderborn in Flensburg, um Herzfrequenzen, Blutwerte, Sprunghöhen und Laufgeschwindigkeiten zu messen und damit Basisdaten für die Trainingsarbeit der kommenden Saison zu erhalten.

„Handball: Deutscher Meister kooperiert mit Uni Paderborn“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Fitness: Und ewig grüßt das Murmeltier

Foto: Pixabay

Moderne Menschen in Wohlstandsgesellschaften zeigen manchmal ein fast schon schizophrenes Verhalten, insbesondere in der Weihnachtszeit und zu Jahresbeginn. Nach Silvester steigen die Anmeldezahlen in Fitness-Centern ebenso zuverlässig, wie der Einzelhandel eine Woche zuvor regelmäßig die höchsten Umsätze des Jahres vermeldet. Die katholischen Kerndisziplinen Völlerei und Selbstgeißelung korrespondieren, so der Autor David Pfeifer, in dieser Zeit intensiv miteinander. Aus der Süddeutschen Zeitung…

 

Finde ich gut, jetzt teilen:

Segeln: Partnerschaft Sport u. Wissenschaft bei Volvo Ocean Race

Volvo-Ocean-Race-Yacht “Turn the Tide on Plastic” mit Sensoren zur Ozeanbeobachtung. Foto: Jeremie Lecaudey/Volvo Ocean Race.

12.000 Kilometer liegen vor den sieben High-Tec-Rennjachten, die am vergangenen Sonntag von Kappstadt aus starteten, durch eines der anspruchsvollsten und gefährlichsten Hochseegebiete der Erde. Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel ist mit dabei: Forscher haben Sensoren auf der Yacht „Turn the Tide on Plastic“ installiert, die Daten zur Physik und Chemie sowie zur Mikroplastikdichte im Ozean erheben.

„Segeln: Partnerschaft Sport u. Wissenschaft bei Volvo Ocean Race“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen: