Rudern: DRV-Athleten holen acht Medaillen beim Worldcup

Der Deutschland-Achter bei der Siegerehrung. Foto: DRV/Sey

Mit einem gut gefüllten Medaillenkorb reist der Deutsche Ruderverband vom dritten und letzten Weltcup des Jahres in Luzern ab. Zweimal Gold und zweimal Silber in den olympischen Bootsklassen sowie zweimal Gold und zweimal Bronze in den nichtolympischen Bootsklassen sind die Ausbeute beim Weltcup-Finale auf dem Rotsee in Luzern. Damit hat der DRV auch die Nationenwertung gewonnen.
„Rudern: DRV-Athleten holen acht Medaillen beim Worldcup“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Rudern: Deutschland-Achter will in der Schweiz angreifen

Weltcup-Finale in Luzern (Schweiz)

Am kommenden Wochenende (13.-15. Juli) findet der dritte und letzte Weltcup dieser Saison in Luzern in der Schweiz statt. Der Deutsche Ruderverband reist mit insgesamt 55 Athletinnen und Athleten zur Regatta auf dem Rotsee. Nach dem erfolgreichen Abschneiden in Belgrad (acht Medaillen) und Linz (elf Medaillen) will die DRV-Flotte auch beim Weltcup-Finale ganz vorne mitfahren. Für die Sportler ist es zudem die letzte Chance, sich für die Weltmeisterschaften Mitte September in Plovdiv, Bulgarien, zu empfehlen.
„Rudern: Deutschland-Achter will in der Schweiz angreifen“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Rudern: Weltcup in Linz

Am kommenden Wochenende (22.-24. Juni) steht für die DRV-Nationalmannschaft der 2. Weltcup der Saison in Linz, Österreich, auf dem Programm. Insgesamt 56 Athletinnen und Athleten reisen in die Stadt an der Donau. Nach den insgesamt neun Medaillen beim Auftakt in Belgrad vor drei Wochen, haben die jeweiligen Disziplintrainer einige Boote noch einmal durchgemischt.

„Rudern: Weltcup in Linz“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen: