Tischtennis: Boll verabschiedet sich von nationaler Bühne

Boll ein letztes Mal bei der Tischtennis-DM

Tischtennis As Timo Boll wird am nächsten Wochenende in Wetzlar zum letzten Mal an einer deutschen Meisterschaft teilnehmen. Das gab der 37 Jahre alte Europameister letzten Dienstag bekannt. „Es ist mein Abschied von den nationalen Titelkämpfen, meine letzte Teilnahme an diesem Turnier, das mir immer sehr wichtig war“, sagte der zwölfmalige deutsche Meister. Boll erklärte, dass der Weltverband ITTF  immer mehr abverlange und mit Pflichtterminen belaste. Um in der Weltrangliste gut platziert zu sein, muss man viele Turniere spielen. Zudem habe er mit Borussia Düsseldorf noch viele Ziele. Da müsse er vernünftig sein und seinem Alter Tribut zollen.

Finde ich gut, jetzt teilen:

Leichtathletik: Volle Hütte und gute Leistungen bei Hallen-DM

Idriss Gonschinska: „Wünsche mir immer solche Hallenmeisterschaften“

Volles Haus und emotionale Wettkämpfe. Dazu sechs weitere Hallen-EM-Normen und als Krönung ein deutscher Rekord: Idriss Gonschinska, DLV-Generaldirektor Sport, konnte nur  nach den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig ein positives Fazit ziehen.

„Leichtathletik: Volle Hütte und gute Leistungen bei Hallen-DM“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Leichtathletik: Zugpferd für „Die Finals 2019“

Eine Stadt, ein Wochenende und zehn Deutsche Meisterschaften: „Die Finals 2019“ sollen Anfang August in Berlin den Sport in den Mittelpunkt rücken, vor Ort und im Fernsehen. Die European Championships in Glasgow (Großbritannien) und Berlin sind das Vorbild. „Die Finals 2019“ greifen die Idee im kommenden Jahr auf nationaler Ebene auf: Eine Bündelung von Titelkämpfen in einem gemeinsamen Zeitraum und an einem gemeinsamen Ort, von der hinsichtlich der öffentlichen Aufmerksamkeit alle profitieren sollen.

„Leichtathletik: Zugpferd für „Die Finals 2019““ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Segeln: Kieler Crews gewinnen Deutsche Meisterschaften der Seesegler

Die “One Spirit” von Gordon Nickel sicherte sich souverän die Deutche Meisterschaft der Seesegler in der Klasse der kleineren Yachten. Foto: Sven Jürgensen/FSC

Die beiden Wertungsklassen der Deutschen Seesegelmeisterschaften in Flensburg wurden am vergangenen Wochenende von Yachten aus Kiel dominiert. Während also die Handballer des THW Kiel beim Derby in Flensburg eine knappe Niederlage einstecken mussten, konnten die Landeshauptstädter beim seglerischen Vergleich klar die Oberhand behalten.

„Segeln: Kieler Crews gewinnen Deutsche Meisterschaften der Seesegler“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Beachvolleyball: DM ohne Laboureur und Walkenhorst

Während die letzten Vorbereitungen für die Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand auf Hochtouren laufen und die Teams bereits auf den vier Meisterschaftscourts trainieren, platzte die Nachricht von zwei verletzungsbedingte Absagen herein. Titelverteidigerin Chantal Laboureur (MTV Stuttgart) musste auf Anraten der Ärzte absagen,

„Beachvolleyball: DM ohne Laboureur und Walkenhorst“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Beachtennis: Sandtennis vom Feinsten in Saarlouis

Vier Tage lang Action im Sand. Spektakuläre Ballwechsel und Flugeinlagen, spannende Duelle und eine besondere Atmosphäre. Doch geht es nicht um Beachvolleyball, deren Deutsche Meisterschaften erst am kommenden Wochenende in Timmendorfer Strand an der Schleswig-Holsteinischen Ostseeküste ausgetragen werden.

„Beachtennis: Sandtennis vom Feinsten in Saarlouis“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen:

Beachvolleyball: U19 DM in Schilksee

Der letzte Stop der juniors beach tour war auch diesem Jahr die Deutsche Meisterschaft U19 am Olympiastrand in Kiel. Hier hat der Schleswig-Holsteinische Volleyball-Verband wieder einmal eine optimale Meisterschaft ausgerichtet.  Dies würdigten auch die beiden Vertreter der dvj bei der Siegerehrung, Andreas Burkhard als Vorsitzender und Dominic von Käne als Beachwart.

„Beachvolleyball: U19 DM in Schilksee“ weiterlesen

Finde ich gut, jetzt teilen: